Manche Küken leben kürzer

09. September 2020

In Deutschland gibt es ziemlich viele Hühner, die Eier legen. Doch Eier legen können nur die Weibchen. Die Männchen werden deshalb oft direkt nach dem Schlüpfen getötet. Denn: Ohne Eier lässt sich mit diesen männlichen Küken kaum Geld verdienen.

Viele Leute fordern schon länger: Das Küken-Töten soll aufhören! Die Politikerin Julia Klöckner ist in Deutschland für das Thema zuständig. Sie möchte mit einem Gesetz verbieten, dass männliche Küken getötet werden. Das Gesetz soll ab dem Jahr 2022 gelten. Andere Politiker müssten dem Vorschlag aber noch zustimmen.

Doch was passiert stattdessen mit den männlichen Küken? Eine Idee ist: Die Männchen sollen gar nicht erst schlüpfen. Mit bestimmten Methoden können Fachleute das Geschlecht im Ei schon früh erkennen. Die Eier, aus denen männliche Küken schlüpfen würden, könnten dann rechtzeitig aussortiert werden.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG