Kuscheliger Feldhase

27. Januar 2021

Der Feldhase ist nur schwer zu entdecken. Das liegt an seinem tarnenden Fell. Die Farben machen den Feldhasen unauffällig. Zwischen den Jahreszeiten wechseln die Farben sogar ein wenig. Im Winter ist das Fell oben eher graubraun und heller. Im Sommer trägt der Feldhase eine dunklere Farbe. An den Seiten hat das Fell rostrote Töne mit schwarzen Spitzen. Am Bauch und am Schwanz sind die Haare hingegen weiß. Im Winter ist das Fell zudem dichter als im Sommer als Schutz vor Kälte.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG