Kühe auf dem Klo

19. Juli 2020

Katzen benutzen in der Wohnung ein Katzenklo. Die Köttel von Kaninchen liegen meist an einer bestimmten Stelle. Und auch Schweine suchen sich einen abgelegenen Ort, wenn sie mal müssen. Bei Kühen ist es allerdings anders. Müssen die Tiere, machen sie einfach dorthin, wo sie gerade stehen. Für Landwirte kann das ein Problem sein. Es ist zum Beispiel aufwendiger, die Ställe sauber zu machen. Und über Kot und Pipi können Krankheiten übertragen werden.

Forscher haben deshalb überlegt: Kann man Kühen beibringen, eine bestimmte Ecke als Klo zu benutzen? Mit eine Gruppe Kälbchen übten die Forscher. Machten die Tiere einfach unter sich, wurden sie mit einer kurzen Dusche bestraft. Machten sie in der immer gleichen Ecke, gab es Futter zur Belohnung. Schon nach einigen Tagen Training klappte das bei fast allen Kälbern schon ziemlich gut.

Ob die Landwirte die Idee aber auch gut nutzen können, ist unklar. Schließlich ist es recht aufwendig, mit den Tieren zu üben.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG