Kleinen Koala-Kot finden

30. Mai 2022

Billie-Jean ist ein Spürhund. Ihre Spezialität ist es, eine andere Tierart zu finden. Koalas! Diese Tiere leben in der Natur nur auf dem Kontinent Australien. Billie-Jean und ein zweiter Spürhund mit Namen Bear sollen die Koalas dort natürlich nicht jagen. Ihre Aufgabe ist es, den Kot der Beuteltiere zu erschnüffeln. Der ist winzig klein und für Menschen kaum zu erkennen.

Der Koala-Kot wird dann von Fachleuten untersucht. Sie wollen so erfahren, wie es um die Gesundheit der flauschigen Tiere steht. Denn die hatten zuletzt einiges auszuhalten. Unter anderem gab es in manchen Gegenden Australiens vor einigen Jahren schlimme Buschbrände. Dabei wurde auch viel Lebensraum von Koalas zerstört.

Ergebnisse der Untersuchungen soll es im kommenden Jahr geben. Damit wollen Fachleute überlegen, wie man die Koalas besser schützen kann.

© dpa-infocom, dpa:220530-99-482008/2

dpa.

© VRM GmbH & Co. KG 2022
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG