Kinderzimmer im Kamin

30. April 2021

Der Schornsteinfeger hat sicher nicht schlecht gestaunt, als er sich diesen Kamin genauer angeschaut hat. Dort hatte sich ein Waschbär eingenistet. Die größere Überraschung aber gab es, als Polizei und Feuerwehr anrückten: Die Waschbärenmama war nicht allein, sondern hatte ihre Jungen dabei.

Das Haus mit dem Kamin steht in der Stadt Aalen im Bundesland Baden-Württemberg. Die Waschbärenkinder und ihre Mama werden jetzt nicht einfach aus dem Kamin rausgeworfen. Denn wenn Menschen die Jungen berühren würden, würde die Mutter sich nicht mehr um sie kümmern. Deshalb dürfen die Waschbären jetzt im Kamin wohnen bleiben, bis sie selbst weiterziehen wollen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG