Katzen im Schnee

31. Januar 2021

Nicht nur Menschen freuen sich über Schnee. Auch so manche Katze tollt gerne darin herum. Den meisten Katzen macht Kälte auch nicht viel aus. Im Winter haben sie ein dickeres Fell, das sie schützt.

Trotzdem sollten sie jederzeit ins Haus können, sagen Experten. Dafür sind Katzenklappen in der Tür eine gute Lösung. Das ist eine Art Luke und ein extra Eingang oder Ausgang für das Tier. Kommt eine Katze mit nassem Fell nach Hause, sollte man sie trocken rubbeln.

Viele Katzen bleiben bei Schnee und Kälte aber gern in der Wohnung. Sie schauen dann zum Beispiel auch gern aus dem Fenster.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG