Käfer mit Rüssel

02. September 2022

Der Name dieser Insekten klingt, als seien sie eine Mischung aus Käfer und Elefant: Rüsselkäfer. Arten dieser Käferfamilie haben einen verlängerten Kopf. Der wird als Rüssel bezeichnet.

Mehr als 20 000 Rüsselkäfer sind gerade von Deutschland in die Schweiz gezogen. Es sind aber keine lebende Tiere, sondern es ist eine Sammlung mit 552 Arten. 

Der deutsche Forscher Peter Stüben hatte die Käfer auf Forschungsreisen gesammelt. Die Tiere stammen von mehreren Inselgruppen im Atlantischen Ozean.

Das Naturhistorische Museum in Basel in der Schweiz hat diese Sammlung gekauft. Es besitzt insgesamt mehr als vier Millionen Käfer! Forschende aus der ganzen Welt können die Sammlung dort nutzen.

© dpa-infocom, dpa:220902-99-606313/2

dpa.

© VRM GmbH & Co. KG 2022
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG