Im Dunkeln leuchtende Augen

22. Januar 2023

Wenn du abends dein Licht im Zimmer ausschaltest, siehst du wahrscheinlich erst einmal nichts. Denn Menschen können in der Dunkelheit nur schlecht sehen. Bei Katzen hingegen ist das ganz anders. Im Gegensatz zu Menschen behalten sie auch im Dunkeln den Überblick.

Das liegt daran, dass Katzen andere Augen haben als Menschen. Hinter der Netzhaut in ihrem Auge befindet sich noch eine reflektierende Schicht, die uns Menschen fehlt. Sie wirkt wie ein Lichtverstärker. Wenn Licht in das Auge einer Katze fällt, wird es dort reflektiert, also zurückgeworfen. Das kannst du bei einer Katze sogar selbst beobachten: Ist es dunkel, leuchten ihre Augen wegen der Reflexion hell auf. 

© dpa-infocom, dpa:230122-99-312812/2

dpa.

© VRM GmbH & Co. KG 2023
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG