Honey hat ein neues Zuhause

28. Januar 2020

Honey hatte viel zu wenig Platz. Die Schwarzbärin lebte in einem Gehege im Land Malta. Doch das war viel zu klein für so ein großes Tier.

Also suchten die Behörden ein neues Zuhause für Honey. So fanden sie den Zoo in Osnabrück. Die Stadt liegt im Bundesland Niedersachsen.

Am Dienstag konnten Besucher des Zoos Honey zum ersten Mal beobachten. In ihrem neuen Gehege kann die Schwarzbärin auf Bäume klettern und in einem Teich baden. Bald soll sich auch ein Schwarzbär-Männchen zu Honey gesellen.

Schwarzbären leben eigentlich in Nordamerika. Die kräftigen Tiere sind zwar Allesfresser. Hauptsächlich ernähren sie sich aber von Früchten, Gräsern und Wurzeln. Wenn sich ein Schwarzbär aufstellt, kann er so groß sein wie ein erwachsener Mensch.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG