Helfer für Pferde, Bienen und Elefanten

06. September 2020

Geübt wird an einem lebensgroßen Plastik-Pferd. So bereiten sich die Feuerwehrleute auf ihre Einsätze vor. Denn die Gruppe aus dem Bundesland Hessen rettet nicht nur Menschen, sondern auch Tiere. Das machen zwar auch andere Feuerwehrleute. Doch die hessischen Helfer sind speziell darauf trainiert und dafür ausgerüstet.

So haben sie sich schon um winzige Bienen, um Schlangen und sogar um einen Elefanten gekümmert. Und sie haben ein Pferd aus einem Schwimmbecken befreit. Das Pferd war aus seiner Box ausgebrochen und in den Pool gefallen, wohl weil dieser mit einer grünen Plane abgedeckt war. «Er hat das letztlich gut überstanden, war nur leicht verletzt», berichtet der Leiter der Tierrettung über den Wallach. Ein Wallach ist ein männliches Pferd.

Mehrfach im Jahr machen die Feuerwehr Leute bei speziellen Lehrgängen mit. Schließlich wollen sie, dass auch in Zukunft möglichst viele Tiere gerettet werden.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG