Großes Tier, große Knochen

25. Januar 2021

Wangerooge (dpa) - Obwohl diese Tiere riesengroß sind, haben die meisten Menschen sie noch nicht in freier Natur gesehen. Denn die Tiere verbringen die meiste Zeit unter Wasser und können tief und lange tauchen. Es geht im Pottwale.

«Viele finden diese Tiere unheimlich spannend», sagt Britta Schmidt. Sie arbeitet für den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. An verschiedenen Orten im Bundesland Niedersachsen sind Pottwal-Skelette ausgestellt, zum Beispiel auf der Insel Wangerooge. Dort steht ein solches Skelett neben dem Nationalpark-Haus. Besucherinnen und Besucher können ganz nah rangehen. «Wenn sie neben einem Skelett stehen, können viele sich erstmal vorstellen, wie groß diese Tiere überhaupt sind», sagt Britta Schmidt.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG