Gewinnt wieder der Haussperling?

03. Januar 2023

Er gewinnt immer wieder: der Haussperling. Seit vielen Jahren liegt der kleine braune Singvogel auf Platz eins bei der Stunde der Wintervögel. Für diese Aktion zählen Menschen überall in Deutschland, welche Vögel sie wie häufig sehen.

Wird der Haussperling auch diesmal wieder am häufigsten gesichtet? Das klärt sich in den kommenden Tagen. Zwischen Freitag und Sonntag sollen Vogelfreunde im Garten, am Balkon, vor dem Fenster oder im Park zählen. Wer mitmachen will, legt sich einfach eine Stunde lang auf die Lauer. Dann teilt man sein Ergebnis per App, Telefon oder Post mit.

Die Biologin Angelika Nelson erwartet, dass insgesamt weniger Vögel an Futterhäuschen und in Gärten kommen. Denn die Bäume im Wald hätten im vergangenen Jahr zahlreiche Samen gebildet. „Für Waldvögel wie Eichelhäher, Kernbeißer und Buchfink gibt es Eicheln und Bucheckern im Überfluss“, sagte sie.

© dpa-infocom, dpa:230103-99-92277/2

dpa.

© VRM GmbH & Co. KG 2023
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG