Gestreifte Schweinchen

03. April 2018

Wie niedlich! Diese Wildschwein-Babys sind erst wenige Tage alt. So junge Wildschweine werden auch Frischlinge genannt. Die meisten kommen in den Monaten März und April zur Welt.

Das Fell der Frischlinge hat helle und dunkle Längsstreifen. Damit können sie sich im Wald gut tarnen. Wenn du dir die Schweinchen mit leicht zugekniffenen Augen anschaust, siehst du, wie das funktioniert: Die Streifen im Fell verschwimmen mit dem Licht und dem Schatten auf dem Waldboden.

Solltest du doch einmal Frischlinge im Wald entdecken, halte dich auf jeden Fall fern. Auch wenn sie so niedlich sind. Die Wildschwein-Mutter könnte angreifen! Denn die Mütter wollen ihre Kinder beschützen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG