Fisch im freien Fall

19. November 2020

Ups! Da hat ein Weißkopfseeadler wohl seine nächste Mahlzeit verloren. Auf einem Bild sieht man, wie er im Flug dem herunterfallenden Fisch hinterherschaut. Das ist natürlich sehr ärgerlich für den Vogel, denn die Tiere fressen am liebsten Fisch.

Weißkopfseeadler leben in Nordamerika, in der Nähe von Seen und Meeren. Dort fangen sie auch den Fisch. Wenn es den mal nicht gibt, stehen andere Tiere auf dem Speiseplan. So fressen sie beispielsweise andere Wasservögel und kleine Säugetiere wie Eichhörnchen.

Gerne ergaunern sich die Weißkopfseeadler ihr Fressen auch von Artgenossen oder anderen Raubvögeln - dann müssen sie gar nicht selbst jagen!

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG