Familie rettet junge Grizzlybären

16. April 2020

Auf einen Bären zu treffen, ist bei uns in Deutschland sehr unwahrscheinlich. Im Land USA kann das durchaus passieren. Und manche Bären können gefährlich werden, Grizzlybären zum Beispiel.

Im Nordwesten der USA hat eine Familie letzte Woche gleich drei dieser Bären getroffen. Es waren kleine Grizzlyjungen, die auf einer Wiese spielten. Allerdings stelle sich heraus, dass die Mutter der Bären nicht mehr lebte. Ohne sie können die Kleinen kaum in der Wildnis überleben.

Dank der Familie konnten sie gerettet und in eine Auffangstation gebracht werden. Dort sollen sie nun mit der Flasche aufgezogen werden. Da sie sich dabei an Menschen gewöhnen, können sie später nicht wieder in der Natur ausgesetzt werden. Sie werden also wohl in einem Zoo leben.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG