Es blökt auf Deichen und Wiesen

29. März 2021

Bääääh! Dieser Ruf ertönt in diesen Tagen auf so mancher Wiese. Viele Schafe bekommen im Frühling Nachwuchs. Die Lammzeit bei den Schafhaltern sei voll im Gange, sagt zum Beispiel eine Fachfrau für Schafzucht. Die Lämmer sind nun draußen mit ihren Müttern unterwegs. Teilweise beginnt die Lammzeit auch früher im Jahr.

Die Tiere sind nicht nur sehr süß anzuschauen. An manchen Orten haben sie haben auch eine Aufgabe. In Mooren und auf Heideflächen etwa fressen sie kleine Baumtriebe ab. So bleiben diese Landschaften erhalten. Auf Deichen halten sie das Gras kurz und treten den Boden fest. Der Deich bleibt dadurch stabil.

Viele Schafe werden aber auch geschlachtet. Vor allem an Ostern essen manche Menschen gern Lammfleisch.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG