Erst braun und dann schwarz-weiß

17. April 2019

Wenn die Tiere erwachsen sind, haben sie sehr lange, spitze Hörner. Damit können sich Oryx-Antilopen etwa gegen Löwen verteidigen, die sie fressen wollen. Erwachsene Tiere haben meist auch eine typische schwarze-weiße Zeichnung im Gesicht und an den Beinen.

Doch diese Oryx-Antilope ist noch ganz jung. Das Tier wurde erst Anfang April in einem Zoo in der Stadt Zürich geboren. Das Jungtier heißt Tahani. Es hat noch kaum Hörner und sein Fell hat eine helle grau-braune Farbe.

Oryx-Antilopen kommen in Südwestafrika oder Westasien vor. Die Tiere vertragen also sehr heiße Temperaturen und wenig Wasser. Auf ihrem Speiseplan stehen unter anderem Gräser, Kräuter, Wurzelknollen, Blätter und Knospen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG