Ein Fuchs streift durch die Stadt

31. Juli 2020

Nachts liegt er zwischen parkenden Autos oder streift auf leisen Pfoten durch die Straßen: Die Rede ist vom Bergmann-Fuchs. Das ist aber keine besondere Fuchs-Art. So hat ein Hobby-Fotograf in der Stadt Berlin das Tier getauft. Denn er beobachtet diesen einen Fuchs häufig in der Bergmannstraße.

Diesen Sommer kam dem Hobby-Fotografen die Idee, den Fuchs zu fotografieren. Inzwischen widmet er ihm sogar einen eigenen Instagram Account. Den kannst du dir hier anschauen: http://dpaq.de/U0IR4





Dort ist auch ein Bild zu sehen, auf dem der Fuchs von einem Menschen gefüttert wird. Das ist eigentlich verboten.

Ein Umwelt-Experte sagt: «Die Tiere sollten nicht gefüttert werden und brauchen das auch nicht». Stadt-Füchse fressen meist aus Mülleimern oder Fressnäpfen von Katzen

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG