Ein Altersheim für Elefanten

27. Mai 2019

Törööö ... schnauf, schnauf! Wenn Elefanten alt werden, dann brauchen sie manchmal mehr Ruhe und mehr Pflege. Deshalb hat der Zoo in der Stadt Karlsruhe jetzt ein Gehege für Elefanten-Omas gebaut. Das sind Tiere, die älter als 40 Jahre sind.

In diesem tierischen Altersheim sollen bis zu fünf asiatische Elefanten gleichzeitig leben. Allerdings nur weibliche Tiere, also Elefantenkühe. Mit Bullen würde es zu viel Unruhe geben, meinen die Leute vom Zoo.

Für die Elefanten Omas werden dann kleine Spiele organisiert, damit sie fit bleiben. Sie sollen zum Beispiel nach Leckerlis suchen.

In dem Gehege sollen auch Zirkus-Elefanten aufgenommen werden. Denn diese Tiere finden oft kein zu Hause im Alter. «Einen Elefanten kann man nicht einfach so im Tierheim abgeben», sagt der Zoodirektor.

Tierschützer finden es zwar gut, dass alten Elefanten geholfen wird. Sie halten das Gehege im Karlsruher Zoo aber für zu klein.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG