Das Weibchen hat das Sagen

04. Juli 2019

Weibchen an die Macht! Diese Regel gilt bei den Katta-Affen. Denn sie leben in einem Matriarchat. Das bedeutet, Weibchen stehen an der Spitze der Gruppe. Wer damit nicht einverstanden ist, muss damit rechnen, gebissen zu werden. Eine Gruppe von Katta-Affen hat immer eine Anführerin. Sie verteidigt die Gruppe, wenn es Probleme gibt.

Wenn es keinen Streit gibt, liegen die Katta-Affen in der Sonne, pflegen ihr Fell oder futtern. Auf dem Speiseplan stehen hauptsächlich Früchte, außerdem Insekten oder Eidechsen.

Die Kattas erkennt man an ihrem schwarz-weiß geringelten, buschigen Schwanz und ihren hellbraunen Augen. Sie kommen eigentlich aus Madagaskar. Das ist eine Insel, die zu Afrika gehört. Sonst sieht man sie manchmal auch im Zoo. Die Kattas in einem Zoo in Österreich haben zum Beispiel gerade Nachwuchs bekommen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG