Bitte nur Schnecken!

16. Januar 2020

Meldet sich ein Tierpfleger im Feinkost-Laden und bestellt 60 teure Schnecken. Was klingt wie ein Witz, kann in einem Zoo durchaus mal passieren. Denn um beim Fressen die Wünsche aller Tiere zu erfüllen, müssen die Pfleger schon mal ungewöhnliche Dinge besorgen.

Im Tropen-Aquarium des Tierparks in Hamburg zum Beispiel haben die Tiere sehr unterschiedliche Vorlieben. Während für manche Echsen tatsächlich teure Schnecken gekauft werden, frisst die Netzpython dort nur alle paar Wochen drei gefrorene Kaninchen. Insgesamt versorgen die Pfleger im Hamburger Tropen-Aquarium mehr als 14 000 tropische Tiere und sorgen dafür, dass alle satt werden.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG