Ausweise für Vögel

11. Juni 2019

Puh, ist der Weg weit! Wenn Vögel sprechen könnten, würden sie das vielleicht beim Flug über die Nordsee sagen. Denn kilometerweit ist kein Land in Sicht.

Viele Vögel steuern die Nordseeinsel Helgoland an, um sich auszuruhen. Deshalb arbeiten dort viele Vogelexperten. Sie möchten wissen, wohin die Tiere fliegen.

Um das herauszufinden, fangen sie die Vögel vorsichtig mit einem speziellen Netz ein. Die Forscher untersuchen die Tiere kurz und legen ihnen vorsichtig Metallringe um das Bein. Auf dem Ringen stehen Buchstaben und Zahlen. Jede Kombination gibt es nur ein einziges Mal. Sie ist eine Art Personalausweis.

Wenn ein Vogel mit Ring später noch einmal gefangen wird, erhalten die Experten eine Nachricht. Sie wissen dann zum Beispiel, in welche Richtung die Tiere fliegen. Manchmal sind die Experten dann überrascht, wie sportlich die Vögel sind. Einige fliegen an einem Tag viele Hunderte Kilometer weit.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG