Auch manche Tiere machen Diät

05. Oktober 2020

Viele Menschen verwöhnen ihre Haustiere gerne. Dann gibt es auch mal ein Leckerli mehr, als eigentlich gut wäre. Doch Übergewicht kann auch für Tiere gefährlich sein. Bestimmte Krankheiten kriegen Katzen und Hunde häufiger, wenn sie zu viel wiegen.

In einer Tierklinik in der Stadt München wird speziell dagegen etwas getan. Dort werden die Tiere auf Diät gesetzt! «Die Fettabdeckung sollte so dünn sein, dass man jede Rippe einzeln fühlt», sagt eine Ärztin etwa über den Hund Bini.

Die Hündin schaut etwas traurig aus. «Also Bini, da kommen harte Zeiten», sagt auch ihre Besitzerin. Bini kriegt jetzt weniger zu fressen. Am Ende wird der Hund sich aber vielleicht freuen. Schließlich hat er so bessere Chancen, lange zu leben.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG