Affen im Schnee

19. Januar 2021

Ihr Fell ist dick und flauschig. Der viele Schnee in Süddeutschland macht den Berberaffen deshalb nichts aus. Rund 200 von ihnen leben dort am Bodensee auf dem sogenannten Affenberg. «Die Kleinen freuen sich darüber», sagt Parkdirektor Roland Hilgartner.

Um sich warmzuhalten, kuscheln die Affen miteinander. Außerdem paaren sie sich. Im Frühjahr werden dann wohl einige Affenbabys auf die Welt kommen. Im letzten Winter waren es zwölf, berichtet der Direktor.

Auf dem Affenberg leben die Berberaffen in einem riesengroßen Gehege im Wald. In freier Natur gibt es sie in den nordafrikanischen Ländern Marokko und Algerien. Dort leben sie im Gebirge, wo es ähnlich kalt werden kann wie in Deutschland. In ihrer Heimat ist der Fortbestand der Affen teils bedroht. Deshalb haben Tierschützer mehrere Parks auf dem Kontinent Europa für sie gegründet.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG