Herdentier

01. April 2009

Pferde sind Herdentiere. Das bedeutet, dass sie nicht gerne allein sind. In ihrer Herde haben sie ihre Freunde, und sie fühlen sich beschützt.

Sind Pferde allein, bekommen sie schnell Angst. Der Chef der Herde heißt in der Natur oft Leithengst, er bestimmt alles. Wird ein anderes Pferd frech, verprügelt er es.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG