Box

01. April 2009

Viele Pferde leben in einer Box, das ist ein Stall-Raum für sie alleine. Dort schlafen und fressen sie. Wasser gibt es oft über ein Rohr mit Tränke dran. Aber Pferde sind nicht gern allein. Deshalb ist es wichtig, dass sie andere Pferde sehen und am besten auch berühren können. In der Box liegt oft Stroh - oder anderes Material wie Späne. Darauf können die Pferde beim Schlafen weich liegen. Außerdem saugt Stroh den Urin des Pferdes auf. Mindestens einmal jeden Tag sollte die Box saubergemacht werden. Das bedeutet, dass nasses Stroh und Pferdeäpfel rausgeholt werden. In vielen Ställen wird dann in größeren Abständen alles Zeug vom Boden der Box rausgeschafft. Ausmisten ist eine anstrengende Arbeit, bei der es außerdem noch stinkt.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG