Wilde Welt im Dinopark

24. April 2012

Es ist Eiszeit auf der Erde. Die Menschen sind ausgestorben. Fremde Kreaturen bevölkern den Planeten. So könnte es in fünf Millionen Jahren auf der Erde aussehen, glauben zumindest die Macher einer neuen Ausstellung in einem Dinopark.

Normalerweise können Besucher dort in die längst vergangene Welt der Dinosaurier eintauchen. In der neuen Ausstellung sollen die Besucher dagegen einen Blick in die Fantasie-Zukunft werfen.

Die Ausstellungs-Macher haben dazu Wissenschaftler befragt, wie die Welt in 5, 100 oder 200 Millionen Jahren aussehen könnte. Sie haben zum Beispiel überlegt, wie sich das Klima in Zukunft verändert oder wie sich die Kontinente in den kommenden Jahrtausenden bewegen. Dann haben sie überlegt, wie sich wohl die Tiere und Pflanzen in so einer veränderten Umgebung entwickeln könnten.

In 100 Millionen Jahren könnten zum Beispiel riesige Insekten mit meterlangen Flügeln über die Erde flattern, glauben die Fachleute. Viele dieser möglichen Erden-Bewohner sind in der Ausstellung als Modelle zu Sehen.

Mehr Infos zur Ausstellung findest du im Internet. Das Dinosaurier-Freilichtmuseum befindet sich in Münchehagen im Bundesland Niedersachsen.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG