Was Jannis alles essen darf - und was nicht

28. Juni 2013

Fachleute schätzen, dass einer von 2000 Menschen in Deutschland den Stoff Gluten (gesprochen: Gluteen) nicht verträgt. Die Erkrankung dahinter heißt Zöliakie oder auch Sprue. Der fünfjährige Jannis hat Zöliakie und soll vieles nicht essen. Es bleiben aber immer noch genug Leckereien für ihn übrig.

Erst einmal die Verbote: Brot, Waffeln oder Kuchen mit Mehl aus Weizen, Roggen oder Gerste. Auch Nudeln aus Weizen sind nicht erlaubt. Gluten steckt in vielen Fertigsuppen oder anderen Fertig-Gerichten, die man im Supermarkt kauft. Die sollte Jannis also auch nicht essen.

Erlaubt sind Kartoffeln und Reis, Eier und Milch-Produkte, Gemüse, Obst sowie Fleisch und Fisch. Auch Süßigkeiten sind nicht verboten: Gummibärchen? Kein Problem! Und auch viele Schokoladen dürfen Kinder wie Jannis naschen. Es gibt inzwischen in manchen Supermärkten und Spezialläden auch extra Sachen ohne Gluten. Zum Beispiel Waffeln aus Buchweizen. Die schmecken lecker, sagt Jannis.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG