Schau mir in die Augen

22. März 2015

Uuuh, diesen Vogel möchte man nicht zum Feind haben, wenn man eine Maus ist. Seine dunklen Augen sehen richtig gefährlich aus und dann erst der spitze Schnabel.

Der Vogel ist ein Gaukler. Diese Tiere bauen ihre Nester hoch oben in Baumkronen. Von dort schauen sie sich um, ob sie leckere Beute entdecken.

Dann fliegen sie durch die Luft und schnappen sie sich mit ihren Krallen. Gaukler fangen so zum Beispiel kleinere Säugetiere oder Vögel. Doch sie fressen auch Aas. Aas nennt man tote Tiere.

Eigentlich leben Gaukler in Afrika. Doch man kann sich auch hier von ihnen anstarren lassen, zum Beispiel in einem Vogelpark. Dieser Gaukler guckt sich in einem Vogelpark im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern um.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG