Krokodile im Wohnzimmer

28. April 2013

Katzen, Hunde, Kaninchen, Hamster - bei dem Wort Haustiere denkt man an Tiere wie diese. Karl-Heinz Voigt hält sich aber ganz andere Haustiere. In seinem Haus und im Garten in Brandenburg leben echte Krokodile!

Im Wintergarten etwa hausen drei Brillenkaimane und ein China-Alligator. Und im Wohnzimmer hält Karl-Heinz Voigt gerade mehrere junge Kaimane. Die sind erst knapp 30 Zentimeter groß. Damit die exotischen Tiere nicht frieren, heizt er zum Beispiel den Wintergarten auf etwa 30 Grad.

Krokodile so zu halten ist allerdings nicht überall in Deutschland erlaubt. In einigen Bundesländern ist es verboten. In anderen ist es sehr schwierig, eine Erlaubnis dafür zu bekommen. Naturschützer und Tierschützer kritisieren, dass Karl-Heinz Voigt Krokodile hält. Sie finden es zum Beispiel nicht gut, dass er die Tiere züchtet und dann an andere Leute weiterverkauft. Sie sagen etwa, dass es für normale Leute schwer ist, die Tiere artgerecht zu halten.


 

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG