Jäger im Anflug

27. Januar 2013

Diesen Vogel sieht man manchmal an der Straße hocken, den Mäusebussard. Er gehört zu den Greifvögeln und frisst zum Beispiel gern Mäuse, Maulwürfe oder Kaninchen.

Aber auch Aas verschmäht er nicht. Das heißt, er verspeist tote Tiere, die zum Beispiel überfahren wurden. Das erklärt auch, warum er manchmal an der Straße oder Autobahn sitzt. Dabei mag er es, von einem Ausguck Ausschau zu halten - etwa von einem Baum. Dabei kann man den Vogel fast überall in Deutschland beobachten - auch jetzt im Winter. Denn der Mäusebussard bleibt im Winter in Deutschland. Er zieht also nicht in wärmere Gegenden.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG