Gespenstschrecken sind gut im Verstecken

14. Januar 2014

Besonders hübsch sieht dieses Tier vielleicht nicht aus. Erschrecken muss man sich vor dem Insekt aber nicht - auch wenn es einen gruseligen Namen hat: Gespenstschrecke!

Die Gespenstschrecke will mit ihrem Aussehen ja niemanden erschrecken. Sondern sich verstecken. Deshalb tarnen die Tiere sich sehr gut.

Es gibt viele verschiedene Gespenstschrecken. Manche Tiere sehen aus wie ein kleiner Zweig. Andere wie ein Blatt. Mit dieser Tarnung sind Gespenstschrecken kaum zu entdecken. Die Tarnung ist wichtig, denn das Insekt hat viele Feinde.

Bei uns kann man Gespenstschrecken ab und zu im Zoo sehen. Eigentlich leben sie aber woanders. Zum Beispiel in Australien.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG