Frauen im Weltall

09. Juni 2013

Die meisten Menschen stellen sich unter Astronauten Männer in Raumanzügen vor. Es gibt jedoch auch einige Frauen, die bereits im Weltraum waren.

Mehr als 54 Frauen flogen bisher ins All - nach der ersten Frau: Valentina Tereschkowa. Die zweite Frau flog erst knapp 20 Jahre nach ihr. Sie heißt Swetlana Sawizkaja. Sie kam ebenfalls aus dem Land Sowjetunion und startete im Jahr 1982 erstmals ins All. Zwei Jahre später, 1984, unternahm sie als erste Frau einen Weltraumspaziergang. Die erste Amerikanerin im Weltall hieß Sally Ride. Sie flog 1983 mit einem Space Shuttle.

Danach schickte die Raumfahrtbehörde der USA, die Nasa, noch viele Frauen ins All. Sechs Frauen flogen im Raumfahrtprogramm der Sowjetunion und des heutigen Russlands und eine im Raumfahrtprogramm von China. Inzwischen gehören Frauen ganz normal zum Astronauten-Team. Sie kommandieren ebenso wie Männer Raumschiffe und die Internationale Raumstation ISS. Allerdings flogen trotzdem wesentlich mehr Männer nach oben als Frauen - mehrere Hundert.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG