Blüten in Bewegung

04. April 2013

War das Blümchen heute Morgen nicht noch geschlossen? Jetzt ist die Blüte offen. An sonnigen Tagen etwa im Frühling lässt sich genau das beobachten. Denn es gibt Blumen, die schließen oder öffnen ihre Blüten. Dazu gehören Krokusse oder Winterlinge.

Das Bewegen der Blütenblätter hat etwas mit der Temperatur draußen zu tun. Denn die Blättchen reagieren auf Wärme oder Kälte. Scheint zum Beispiel die Sonne auf die Blüte, wächst die Innenseite des Blattes. Dadurch biegt es sich nach außen. Wird es wieder kühler, wächst die Unterseite. Die Blüte schließt sich wieder.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG