Anzug schützt beim Winter-Surfen

12. Januar 2014

Surfen ist nur etwas für den Sommer. Das scheinen nicht alle Sportler so zu sehen. Denn manche Surfer greifen selbst im Winter zu ihren Brettern. Wenn das Wetter schön ist und der Wind stimmt, lassen sie sich nicht aufhalten. Das konnte man auch am Sonntag an der Ostsee beobachten.

Allerdings wagen sich die Surfer normalerweise nicht ohne spezielle Anzüge ins Wasser. Diese sollen den Körper des Sportlers warmhalten. Bei manchen Anzügen ist es sogar gewollt, dass Wasser hineinkommt. Die Anzüge müssen jedoch richtig eng sitzen, damit nur wenig Wasser zwischen Anzug und Körper passt. Das wenige Wasser wird dann durch den Körper erwärmt.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG