Albatrosse an der Nordsee

30. Juli 2012

Stundenlang können sie im Wind segeln. Mit ihren riesigen Schwingen sind Albatrosse Giganten der Lüfte. Allerdings leben die Vögel nicht bei uns, sondern eher auf der Südhalbkugel der Erde. Das war früher anders, wie Forscher aus Frankfurt in Hessen herausfanden.

Vor langer Zeit gab es Albatrosse an der Nordsee. Das vor etwa 30 Millionen Jahren - lange bevor es Menschen gab.

Woher man das weiß? Die Forscher untersuchten versteinerte Knochenreste, die in einer Grube in Belgien gefunden wurden. Diese Knöchelchen lagen Jahrzehnte unbeachtet in einem Museum. Als die Forscher die Knochen unter die Lupe nahmen, entdeckten sie eine neue Art aus der Familie der Albatrosse. Warum diese Vögel bei uns ausstarben, wissen die Forscher nicht.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG