Neue Autos werden ausgiebig getestet

27. Juli 2012

Wusstest du, dass neue Automodelle jahrelang geplant und getestet werden? Erst wenn sie alle Tests bestanden haben, werden die Fahrzeuge in großer Zahl gebaut.

Aber bevor es so weit ist, muss am Anfang die Entwicklungs-Abteilung ran. Die Leute dort entwerfen zuerst am Computer Pläne: Wie das Auto aussehen soll. Was für einen Motor es braucht. Welche Scheinwerfer passen. Und wie innen die Sitze und Armaturen aussehen sollen. Und die Entwickler testen am Computer auch, wie viel Sprit das Auto verbraucht. Oder ob es auf der Straße sicher ist und nicht gleich aus einer Kurve fliegt.

Am Ende bauen die Entwickler ein kleines Modell des neuen Autos. Das können die Chefs sich genau angucken. Wenn das okay ist, werden große Autos gebaut - aber zuerst nur ein paar davon. Die werden dann ausgiebig testgefahren. Nicht nur hier bei uns, sondern auch auf extremen Strecken in entlegenen Gegenden. Zum Beispiel in der Wüste oder auf vereisten Seen. Bei diesen Tests sehen Experten dann, wie das Auto unter extremen Bedingungen reagiert. Und ob man noch Sachen ändern muss.

Diese Entwicklungszeit dauert oft etwa drei Jahre. Erst wenn das Auto alle Tests bestanden hat, wird es in großen Mengen gebaut. Das nennt man dann Serien-Produktion.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG