Winter startet am kürzesten Tag des Jahres

19. Dezember 2011

Ab Donnerstag geht's aufwärts - denn von Tag zu Tag wird es dann wieder ein bisschen länger hell. Im größten Teil Deutschlands ist es gerade nicht mal mehr acht Stunden lang hell - und über 16 Stunden lang dunkel. Aber das ändert sich ab Donnerstag dann langsam.

Dann fängt der Winter an, haben Himmels-Forscher oder Astronomen festgelegt. Für sie startet der Winter am kürzesten Tag und der längsten Nacht des Jahres. Das ist je nach Jahr am 21. oder - wie dieses Mal - am 22. Dezember.

Doch es gibt noch einen zweiten Winter-Anfang. Für die Wetterforscher, also Meteorologen, startet der Winter jedes Jahr am 1. Dezember. Sie teilen die vier Jahreszeiten einfach in Drei-Monats-Abschnitte ein. Der Winter umfasst für sie die Monate Dezember, Januar und Februar. Am 1. März ist für sie schon Frühling.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG