PHARAO

Die Könige des Alten Ägypten hießen Pharaonen. Sie wurde wie Götter verehrt.

Ihre Herrschaft erstreckte sich über fast 3 000 Jahre – von 3150 v. Chr. bis zur Invasion Alexanders des Großen um 300 v. Chr.. Als die Römer unter Augustus im Jahre 30 v. Chr. Ägypten zur Provinz erhoben, wurden deren Kaiser am Nil als Pharaonen verehrt.

Tutanchamun war Pharao von 1332 bis 1323 v. Chr.. Er war Sohn des Pharaos Echnaton und wurde nur 18 bis 20 Jahre alt.

Sein Grab wurde 1922 von Howard Carter im Tal der Könige am Nil gefunden.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG