Klonen

Die Körper aller Lebewesen, also auch der Menschen, bestehen aus kleinen Bausteinen, sogenannten Zellen. In diesen Zellen liegt das sogenannte Erbgut. In der Natur sorgt es dafür, dass aus Lebewesen neue Lebewesen entstehen können. Das nennt man Vermehrung.

Beim Klonen geschieht diese Vermehrung auf künstlichem Weg im Labor. Dabei wird Erbgut aus bestimmten Zellen entfernt und in neue Zellen eingesetzt, aus denen dann einzelne Bausteine eines Lebewesens oder sogar völlig neue Lebewesen wachsen können. Diese Lebewesen nennt man Klone.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG