Fasten

An Aschermittwoch beginnt die siebenwöchige Zeit, in der vor allem gläubige Christen fasten: Sie essen weniger oder verzichten auch auf andere Dinge. Damit wird daran erinnert, dass Jesus in der Wüste gefastet hat. Auch nicht-religiöse Menschen verzichten in dieser Zeit - oft auf Ungesundes. Sie wollen abnehmen oder sich einfach gesünder fühlen.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG