Biomasse

Wer in der Schule das Fach Biologie hat, weiß, dass es bei „Bio“ um alles geht, was lebendig ist: Menschen, Tiere, Pflanzen.

Wenn man beim Thema Energie von Biomasse spricht, meint man vor allem Stoffe, die aus Pflanzen erzeugt werden und die dann zur Gewinnung von Energie verwendet werde. Zum Beispiel als Wärmeenergie, Strom oder als Kraftstoff für Fahrzeuge. Das nennt man auch Bioenergie. Pflanzen, aus denen man Energie gewinnen kann, sind zum Beispiel Mais, Raps, Sonnenblumen, Kartoffeln, Zuckerrohr oder Zuckerrüben.

Die Energiegewinnung aus Biomasse wird aber kritisiert. Denn aus den Pflanzen kann man auch Nahrung herstellen. Und wenn ein großer Teil dieser Pflanzen auf der Welt zur Energiegewinnung verwendet wird, bleibt als Nahrung für Menschen weniger übrig.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG