Eichhörnchen bauen mehrere Nester

20. November 2011

Wusstest du, dass Eichhörnchen nicht nur ein Nest haben? Meistens bauen sie sich mehrere Behausungen, sogenannte Kobel. Die liegen hoch auf Bäumen, zum Beispiel in Astgabeln. Und diese Kobel haben mindestens zwei Schlupflöcher. Eins davon zeigt immer nach unten.

Die kugelförmigen Nester sind innen hohl. Das Grundgerüst bauen die Eichhörnchen zuerst aus Zweigen. Dann kleiden sie das Ganze innen dick mit Moos, Gras oder Fell aus. So ist es dort auch im Winter gemütlich warm. Beim Schlafen decken sich die Tiere übrigens mit ihrem langen Puschelschwanz zu.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG