Kinder sagen: Viele Erwachsene mögen uns nicht

12. März 2012

Findest du, Erwachsene verhalten sich manchmal blöd gegenüber Kindern? Mit der Meinung bist du nicht allein. Das denken nämlich viele andere Kinder auch.

Eine Menge Jungen und Mädchen stimmen zum Beispiel diesem Satz zu: «Es gibt viele Erwachsene, die keine Kinder mögen und sich von Kindern gestört fühlen.» Das haben Experten herausgefunden.

Die Experten befragten mehr als 700 Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren in ganz Deutschland. Sie hatten die Kinder so ausgesucht, dass sie für alle Kinder in Deutschland sprechen können.

Die Leute der Studie fragten die Kinder auch über ihre Eltern aus. Und viele meinten, ihre Eltern könnten etwas besser machen: Die Sechs- bis Zwölfjährigen wünschen sich, dass ihre Eltern mehr Zeit für sie haben. Und dass ihre Mutter oder ihr Vater ihnen mehr zutrauen.

Trotzdem ist für fast alle Kinder klar: Meine Eltern sind die besten Eltern, die ich mir vorstellen kann. So empfinden es zumindest neun von zehn der Kinder, die befragt wurden.

Dabei müssen einige Jungen und Mädchen damit klarkommen, dass sie von ihren Eltern auch mal einen Klaps auf den Po abkriegen. Manche kassieren sogar mal eine Ohrfeige. Das haben Eltern zugegeben. Auch sie wurden bei der Studie befragt.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG