Wusstest du, dass...? - Wilde Geschichten um Häuptlinge

31. Mai 2015

Wusstest du, dass sich um einige ostfriesische Häuptlinge abenteuerliche Geschichten ranken?

Der Häuptling Focko Ukena soll sich zum Beispiel in einem Fass versteckt haben, um seinen Gegnern zu entkommen. «Man erzählt sich, dass Focko in einem Fass den Graben seiner Burg überquerte», sagt der Fachmann Rolf Bärenfänger.

«So wollte der Mann verhindern, dass er von seinen Feinden geschnappt wird», sagt der Experte. Die Feinde waren vermutlich ziemlich wütend auf ihn.

Denn der Häuptling soll kurz vorher eine andere Stadt angegriffen und verwüstet haben, um sich mehr Macht zu verschaffen. «Ob das alles stimmt, weiß man aber nicht», sagt Rolf Bärenfänger. «Im Laufe der Zeit entstanden viele wilde Geschichten.»

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG