Wie Tiere uns Menschen helfen

28. November 2012

Sie führen blinde Menschen über Ampeln oder erschnüffeln nach einem Unglück verschüttete Menschen unter Trümmern: Hunde.

Doch auch Haustiere wie Katzen, Kaninchen und Hamster sind eifrige Helfer. Sie trösten ihre Besitzer, wenn die traurig sind. Und sie sind da, wenn sich ihr Mensch einsam fühlt: Sie geben ihm dann das Gefühl, gebraucht zu werden.

Fachleute haben nun eine Umfrage zur Bedeutung von Haustieren gemacht. Sie befragten für die Untersuchung mehr als tausend Menschen. Dabei fanden sie unter anderem heraus: Wer mit einem Tier aufgewachsen ist, hat oft auch später selbst eines. Zudem findet etwa jeder Vierte, dass ein Haustier verantwortungsbewusster macht.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2019
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG