Tester: Schokolade essen und zwischendurch Tee trinken

09. Februar 2012

Den ganzen Tag Schokolade und Süßkram essen - und dafür auch noch Geld bekommen. Das klingt super! Für einige Leute in Solingen in Nordrhein-Westfalen ist das gerade so. Sie sind Süßigkeiten-Tester. Sie probieren Süßigkeiten und bewerten sie dann.

Die Experten machen das für die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG). Einer von ihnen ist der Lebensmitteltechniker Marc André Loske. Er erzählte uns, wie so ein Süßigkeiten-Test abläuft.

Was haben sie in den letzten Tagen alles gegesessen?

Marc André Loske: «Ich teste vor allem Schokosachen. Also Schokoladentafeln, Schokoladenriegel, Pralinen, Trüffel.»

Wie läuft so ein Test ab?

Marc André Loske: «Zuerst schauen wir uns die Schokolade von außen an, denn eine gute Schokolade muss auch gut aussehen. Sie muss einen seidigen Glanz haben. Sie darf nicht zu grau sein und nicht stumpf und sie darf keine Flecken haben. Danach gucken wir uns dann das Innere an.»

Was ist noch wichtig, damit eine Schokolade gut ist?

Marc André Loske: «Das erkennen wir auch am Geruch. Und natürlich am Geschmack. Eine gute Schokolade darf zum Beispiel nicht zu süß schmecken. Der Kakao-Geschmack darf auch nicht von Aromen überlagert werden. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn zu viel Vanille-Aroma dazugegeben wurde. Ganz wichtig ist auch der feine Schmelz einer Schokolade. Das heißt: Wenn man die Schokolade isst, muss man ein ganz feines Gefühl im Mund haben. Umso rauer die Schokolade ist, desto schlechter ist die Schokolade.»

Ist ihnen nach so einem Test eigentlich schlecht?

Marc André Loske: «Eigentlich nicht. Ich esse gerne Süßes. Und wir essen von jeder Schokolade ja auch immer nur ein bisschen, nicht die ganze Tafel. Zwischendurch gibt es außerdem immer Tee, Mineralwasser und Weißbrot. Das ist wichtig, damit sich unsere Geschmacksnerven beruhigen und wir den nächsten Test machen können.»

Interview: Silke Katenkamp, dpa

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG