Reiten, jagen, kämpfen

23. Februar 2014

Mit dem Fahrrad durch die Straßen fahren? Oder zum Fußball-Training gehen? Das alles gab es in der Zeit Karls des Großen nicht. Der Herrscher machte als Kind ganz andere Sachen.

Er lernte zum Beispiel, wie man auf einem Pferd reitet. Außerdem übte er, wie man auf die Jagd geht. Und wie man mit bestimmten Waffen kämpft. Er lernte etwa, mit einem Schwert umzugehen.

Diese Dinge übte Karl wohl schon als kleiner Junge. Das war bei adeligen Kindern damals so üblich. Was Karl als Kind sonst noch alles erlebt hat, wissen die Forscher nicht genau. Denn es wurden noch keine Bücher oder Schriften entdeckt, in denen etwas Genaueres über seine Kindheit steht.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG