Raketen für Regen

10. Mai 2015

Im Nordosten von Thailand ging es am Sonntag laut zu. Dort schossen Menschen kleine Raketen in den Himmel.

Der Anlass war ein Fest. Es wird zu Beginn der Regenzeit gefeiert. Die Regenzeit ist eine Zeit, in der es immer wieder heftige Schauer gibt. Sie dauert einige Wochen bis Monate.

Einem alten Glauben zufolge sollen die Raketen dafür sorgen, dass viel Regen auf die Erde fällt. Das ist gut für den Anbau von Reis. In Thailand wird viel Reis angebaut.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG