Politiker bereiten sich auf wichtige Abstimmung vor

25. Oktober 2011

Mittwoch: dieser Tag ist für Politiker Florian Pronold ein normaler Arbeitstag - aber irgendwie auch nicht. «Es gibt Entscheidungen, die besonders sind», sagt der 38-Jährige. Und genau so eine besondere Entscheidung steht diesen Mittwoch im Bundestag in Berlin an, in unserem Parlament!

«Bei der Abstimmung geht es um viel Geld und ein hohes Risiko», erklärt er. Bundestags-Abgeordnete wie Herr Pronold entscheiden dann über eine Art Geldtopf. Der kann Ländern helfen, denen das Geld ausgeht.

Darüber abzustimmen ist schwierig. Deshalb hat Herr Pronold erklärt, wie sich Bundestags-Abgeordnete auf so wichtige Abstimmungen vorbereiten: Es gibt zum Beispiel Zusammenfassungen des Themas. Die sind ein paar Seiten lang, erklärt der Politiker und werden von Fachleuten in der Fraktion, also der Parteigruppe, geschrieben. Darauf stehen die wichtigsten Infos noch mal in kurz. Oft gibt es die Berichte ein paar Tage vorher.

Für die Abstimmung am Mittwoch hatte Herr Pronold den Bericht aber am Dienstagmittag noch nicht. Denn dass die Abstimmung stattfinden soll, wurde ziemlich kurzfristig entschieden.

Trotzdem wusste der Politiker schon, was er macht, wenn er den Bericht später am Tag in den Händen halten sollte: «Zunächst kriegen wir ihn per E-Mail zugeschickt oder in der Fraktionssitzung auf den Tisch gelegt.» Und dann heißt es: durchlesen. Dabei hat er einen Kugelschreiber in der Hand, um sich Notizen zu machen. «Ich unterstreiche Wörter oder mache ein Fragezeichen am Rand», sagt er.

Wenn er zu einem Begriff, der im Text steht, noch weitere Infos möchte, lässt er die von einem Mitarbeiter heraussuchen. «Ich schreibe ihm dann vorne auf die erste Seite, zu was ich gerne noch Infos hätte.» Und dann steht irgendwann die Abstimmung an! Herr Pronold wird sich dann auf einen der blauen Sessel im Bundestag setzen und warten, bis es losgeht...

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2020
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG